Logopädie...
gemeinsam einen Weg zur Sprache finden!

Voraussetzungen und Kosten

Ich bin Wahllogopädin für alle Kassen, das heißt, dass die Therapie bei mir bezahlt werden muss und anschließend von der Kasse rückerstattet wird.

Am Ende der Therapie können Sie ihre Honorarnote bei ihrer Krankenkasse einreichen und je nach Krankenkasse be­kommen Sie 50-70% der Therapiekosten zurück. Bei Zu­satz­versicherungen bis zu 100%.

Für die Therapie benötigen Sie eine gültige Verordnung vom jeweiligen Facharzt (HNO, Kinderarzt…), welche Sie von ihrer Krankenkasse bewilligen lassen.

Auf dem Verordnungsschein sollte folgendes stehen

  • Ihre Daten
  • Ihre Diagnose sowie
  • der Wortlaut „logopädische Therapie" à 60 Minuten
  • benötigen sie einen Hausbesuch, muss dies ebenfalls auf dem Schein vermerkt werden

Die Tarife richten sich nach der Empfehlung des Bundes­ver­bands für Logopädie und nach der Dauer der jeweiligen Thera­pie­einheit, die je nach Störungs­bild unterschiedlich sein kann.